Die neue deutsche Website wird in Kürze erscheinen!
Health
Die neue deutsche Website wird in Kürze erscheinen!
Nature
Die neue deutsche Website wird in Kürze erscheinen!
Science
Die neue deutsche Website wird in Kürze erscheinen!
Innovation

Umweltverträglich und gut für die Gesundheit

Lesen Sie mehr auf Pressetext.com

Calanus Finmarchicus, eine neue Quelle von Omega-3-Fettsäuren

Calanus-Öl ist eine neue und besondere Form von Omega-3-Fettsäuren und erst seit Kurzem als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich.
Calanus-Öl wird aus Calanus finmarchicus (Zooplankton) aus den sauberen nördlichen Gewässern gewonnen. Dieses Öl zeichnet sich dadurch aus, dass die Omega-3-Fettsäuren darin in Form von Wachsester (wax esters) vorkommen und durch seine rote Farbe.

 

Weitere Informationen?
Bitte kontaktieren Sie uns, indem Sie das Kontaktformular ausfüllen.

Aadexil Probiotika Komplex
Ein Multispecies/Multistrain-Probiotikum hat nachgewiesene Vorteile gegenüber einem Monostrain-Probiotikum, wie z. B. eine längere Verweildauer im Darm durch Verdopplung der Kolonisationskapazität und gegenseitiger Wachstumsstimulation.
Weiterlesen
MenaQ7 Forte
Vitamin K2 (Menaquinone-7)
Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung, aber neueste Erkenntnisse zeigen, dass Vitamin K genauso wichtig für die Erhaltung der normalen Knochensubstanz ist wie Vitamin D. Dies gilt für junge und für ältere Menschen. Darüber hinaus hat Vitamin K, vor allem Vitamin K2, verschiedene andere Funktionen, die für eine normale Physiologie wichtig sind.
Weiterlesen
NourSea - Calanus® Öl
Omega 3 Wachsester
Calanus® Öl ist eine neue und bioaktive Form von Omega 3. Dieses Öl ist ein natürliches Lipidextrakt aus Plankton aus nördlichen Gewässern. Calanus® Öl kommt in Form von natürlichem Wachsester vor. Dieses Öl ist wirksamer und wird besser aufgenommen. Die Art von Omega 3 ist genauso wichtig wie die Einnahmemenge.
Weiterlesen

Vorteile für Dialysepatienten durch Vitamin K2-Ergänzungsmittel

AMSTERDAM/BEIRUT – Nierendialysepatienten leben mit dem Risiko einer Herz- oder Gefäßerkrankung durch die Anwesenheit eines Risikofaktors, der im Zusammenhang mit einem Mangel an Vitamin K2 steht. Das stellen aktuelle Studienergebnisse aus dem Libanon, veröffentlicht in der BMC Nephrology, erneut fest. Die libanesischen Nierenspezialisten bestätigen damit frühere Befunde ihrer europäischen Kollegen.

Verkalkung der Blutgefäße ist eine bekannte Erscheinung bei Dialysepatienten und erhöht das Sterberisiko. In letzter Zeit gibt es immer mehr Beweise dafür, dass neben den bekannten Risikofaktoren bei Nierenpatienten vor allem auch ein Mangel an Vitamin K2 einen wichtigen Einfluss auf die Gefäßwandverkalkung bei chronischen Nieren- und Dialysepatienten hat.

Weitere information